Start | Tierheimneubau

RP DIEGEL STOPPT TIERHEIMNEUBAU!

: Regierungspräsident Diegel stoppt den Neubau
Hagen, 21.12.2009, Andreas Reitmajer
Mit einem Schreiben an Oberbürgermeister Jörg Dehm hat Regierungspräsident Helmut Diegel gestern den geplanten Neubau des Tierheims in Eilpe gestoppt.
„Ich habe veranlasst, dass die Freigabe der Mittel aus dem Konjunkturpaket II für den Neubau des Tierheims zurückgenommen wird”, lässt er die Stadtspitze wissen.
Der Schritt der Arnsberger Kommunalaufsicht wird auf vier Seiten begründet. Dabei prangert Diegel besonders die mittlerweile von 1,725 Millionen auf 2,25 Millionen Euro erhöhten Baukosten an. „Angesichts der Haushaltssituation der Stadt fehlt mir für die Erhöhung der voraussichtlichen Baukosten um immerhin 30 Prozent jegliches Verständnis”, schreibt Diegel der Hagener Politik ins Stammbuch. Und es kommt noch härter. Denn das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz hält nicht länger an der Aussage fest, das alte Hagener Tierheim sei aus tierschutzrechtlicher Sicht nicht tragbar. „Im Gegenteil”, so Diegel, seien nach Darstellung des Präsidenten des Landesamtes, Dr. Heinrich Bottermann, die Verhältnisse im Hagener Tierheim keinesfalls rechtswidrig.
Der Regierungspräsident verweist weiterhin darauf, dass beispielsweise der Bau von Feuerwehrgerätehäusern und der Bahnhofshinterfahrung auf der Prioritätenliste einer Stadt wie Hagen höher anzusetzen ist als der Bau eines Tierheims. „Die Allgemeinheit hat einen Anspruch darauf, das Mittel nicht nur deshalb verausgabt werden, weil sie zur Verfügung stehen. Das gilt sowohl für die Höhe als auch für deren Zweckbestimmung,” belehrt Diegel den OB. So müsse die Aufrechterhaltung einer leistungsfähigen Feuerwehr für den Bevölkerungsschutz - bei allem Respekt und Verständnis für die Belange des Tierschutzes - Vorrang gegenüber einem Tierheimneubau haben, der nach fachlicher Einschätzung nicht erforderlich sei. 

 

Vertrag unterzeichnet....

Vertrag unterzeichnet ! Tierheim wird endlich gebaut!

Hagen. (anna) WK Hagen
tierheimvertrag.jpg







Uschi Kalhöfer-Sander  1. Vorsitzende
Tierschutzverein
Hagen und Umgebung e.V.
Thomas Grothe Baudezernent
Brigitte Kramps Bürgermeisterin

Weiterlesen...

 

Tierheimneubau...

Der Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V.  freut sich, nach der Vertragsunterzeichnung mit der Stadt Hagen,
auf das neue Tierheim! 
Freuen Sie sich mit uns und für die Tiere!

       Stadt und Tierschützer besiegeln Neubau
              Hagen, 04.11.2009, Jens Stubbe (WP)  tierheimneubau.jpg

Weiterlesen...

 

Tierheim Hagen

Drei Großprojekte auf den Weg gebracht

Hagen, 10.09.2009,
Andreas Reitmajer
Tierheim, Ischelandhalle und
Wildwasserpark Hohenlimburg
  der Rat der Stadt gab gestern
einmütig grünes Licht für drei
Bauprojekte, die zum Großteil mit
Geldern aus dem Konjunkturpaket
II finanziert werden. Spendengelder
der Vereine kommen
hinzu.

Weiterlesen...

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Mona und Lisa

Nun sind die beiden kleinen Katzendamen bereit in ein neues Leben zu starten und können die Pflegestelle verlassen.Mona und Lisa ...

>> mehr

Katerbrüder...

Diese beiden, jungen Kater suchen ein liebevolles Zuhause. (KNr.: 92)Sie sind Brüder und kuscheln so oft zusammen, daher sollen sie ...

>> mehr

Krümel

Krümel sucht dringend ein neues Zuhause. (KNr.: 119)Der ca. 9 Jahre alte Kater hat eine traurige Vorgeschichte. Erst musste seine ...

>> mehr

Bobby

Bobby sucht ein neues Zuhause.Der fröhliche, arbeitsfreudige Jagdterrier-Mix, ist ca. 2 Jahre alt und möchte eigentlich nur gefallen. Er ist ...

>> mehr