Start | Tierheimneubau

Kosten auf 3,2 Millionen....

Kleintierhaus soll 250 000 statt 36 000 Euro kosten - Kostenrahmen von 2 Mio. € nur durch Standardabsenkung zu halten

Von Anja Wetter Hagen.

 Der Tierheimneubau scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Um 1,2 Millionen Euro teurer soll die neue Einrichtung an der Hasselstraße werden. Die Nachricht, dass die Gesamtkosten damit bei 3,2 statt 2 Millionen Euro lägen, schlug beim Tierschutzverein ebenso wie in den Parteifraktionen hart ein.

Weiterlesen...

 

Presseerklärung

Tierheim Hagen : Tierschützer gestalten die Umplanungen mit

Hagen, 09.01.2011, Martin Weiske

Von der ursprünglichen Planung für das neue Hagener Tierheim bleibt deutlich wenigerl übrig.

Von der ursprünglichen Planung für das neue Hagener Tierheim bleibt deutlich wenigerl übrig.

 

Hagen. Der Hagener Tierschutzverein hat sich nach dem jüngsten Kostenschock mit der Stadt Hagen darauf verständigt, dennoch weiterhin versuchen zu wollen, ein akzeptables neues Tierheim an der Hasselstraße in Eilpe zu errichten. von zwei Millionen Euro, der ja auch so mit der Kommunalaufsicht vereinbart wurde, angepasst werden. Im Klartext: Es wird abgespeckt, bis es finanziell passt. Beide Seiten machten nochmals deutlich, dass das gemeinsame Ziel vorrangig ist, endlich eine tierschutzgerechte Bleibe für unterzubringende Tiere zu schaffen.

Weiterlesen...

 

Sparversion??

Geld reicht nur für Sparversion des Tierheims

Hagen, 07.01.2011, Martin Weiske

Hagen. Die Kosten für das Hagener Tierheim laufen hoffnungslos aus dem Ruder: Der Neubau an der Hasselstraße mit den dem Tierschutzverein vertraglich zugesicherten Qualitätsstandards würde laut einer jetzt erstellten, konkreten Kostenkalkulation mehr als 3,2 Millionen Euro verschlingen. 1,2 Millionen Euro mehr als die Stadt beim Tierheimgipfel in Arnsberg vor vier Monaten noch auf Grundlage offenkundig völlig haltloser Schätzungen vorgegaukelt hatte.

Weiterlesen...

 

Debatte im Rat

debatte.jpgDebatte im Rat :
Drei Kerzen, wenn
das Tierheim steht

Hagen, 17.09.2010, Von Björn Josten

 

Hagen. Der Tierheimneubau lässt dem Rat
der Stadt Hagen keine Ruhe. Die 1,5 Mio €
aus Arnsberg sind mittlerweile freigegeben.
 Dazu kommen noch die Spendengelder. Dennoch wird weiter gezankt. Nun geht
es nicht um, das „Ob“, sondern um das „Wann“. Die Fraktion der Grünen hatte
 einen umfangreichen Fragenkatalog an Baudezernent Thomas Grothe gestellt.

Weiterlesen...

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

2 halbe Portionen suchen ein Zuhause

Mutter und Tochter suchen ein liebevolles Zuhause.Nach über einem Jahr im Tierheim, dürfen die beiden süßen Mäuse endlich vermittelt ...

>> mehr

Immer noch kein Zuhause gefunden...

  Immer noch kein Zuhause für Angel...Angel wartet Seit April 2018 im Tierheim der Stadt Hagen auf ihre neues Zuhause. Leider ...

>> mehr

Lana

Herdenschutzhundfreunde aufgepasst - hier kommt Lana Lana (geb. 11/2019) ist eine Kaukasische Owtscharka Hündin, die als Fundtier zu uns kam. ...

>> mehr

Schika

Schika haben wir diese entzückende Katzendame genannt, die im April 2020 als Fundtier zu uns kam und vermutlich etwa 2012 ...

>> mehr