Start | Happy End

Happy End für Eva und Sid

sid_eva03

Guten Abend, ich wollte Ihnen eine Rückmeldung geben zwecks der Katze aus dem Tierheim in Hagen ...Wir haben erstmal der Katze, die aus Haspe stammte, einen Namen gegeben...sie heisst Eva...und am Anfang war es echt schwierig mit unserem Kater Sid...aber jetzt sind sie ein Herz und eine Seele ...schmusen den ganzen Tag und sind unzertrennlich...ein Happy End!sid_eva04

 

Unser Anton

anton7_002anton3anton5anton2Nach 2 Wochen schicke ich heute endlich ein paar Fotos von Anton. Ich hoffe es sind nicht zu viele. Er hat sich hier gut eingelebt. Lina und Anton sind mittlerweile unzertrennlich. Sie toben und schlafen zusammen und putzen sich gegenseitig. Er ist einfach nur lieb. Ihr absoluter Lieblingsspielplatz ist das Hasizimmer, wo sie ja immer nur unter Aufsicht rein dürfen.
Auch da ist Anton ganz lieb. Er beschnüffelt die Hasis, jagt sie aber nicht. Stattdessen toben die beiden auf dem Heuwagen rum, klettern auf den Schreibtisch oder spielen mit den Stielen der Kohlrabiblätter.
Ich denke Anton ist hier glücklich und wir sind überglücklich ihn bei uns haben zu dürfen.
Viele Grüße
Sabine

 

Fussel jetzt Nala

Hallo liebes Tierheim, lieber Tierschutzverein,
zu aller erst ein herzliches Dankeschön für die tolle Vermittlung und natürlich ein großes Danke für tolle Arbeit die täglich geleistet wird.
FusselIMG_2250FusselIMG_2244Vor gut zwei Wochen haben wir Fussel – mittlerweile umgetauft in Nala – zu uns genommen. Sie ergänzt unsere Katzenfamilie, sodass diese nun drei Mitglieder hat. Sie ist eine traumhafte Katze und versteht sich toll mit unseren anderen beiden Katzendamen. Vor allem unsere Fine (4 J. ) ist überglücklich, dass sie eine neue Spielgefährtin hat. Ihre rassebedingten angelegten Ohren spielen in keiner Art und Weise eine negative Rolle. Durch ihre aufgeschlossene Art gegenüber Katze und Mensch bleibt einem keine andere Möglichkeit als sie zu mögen.
Sie ist eine Entdeckerin und neugierig wie eh und je, und folgt allen Zwei- und Vierbeinern auf Schritt und Tritt um ja nichts zu verpassen.
FusselIMG_2265Wir sind überglücklich einen weiteren guten Laune-Faktor in unserem Heim zu haben :-)"

 

Luke im Dreimädelhaus ...

luke01

Hallo liebe Welt dort draußen,

ich bin Luke und ein sechs Monate alter Labrador Rüde. Das Licht der Welt sah für mich zunächst gar nicht so toll aus. Nachdem ich nach Deutschland gebracht wurde musste ich zunächst zwei Monate in Quarantäne verbringen und bin danach im Tierheim abgegeben worden. Was für eine Frechheit das doch war! Dabei wollte ich doch die tolle Welt dort draußen erkunden und stattdessen musste ich meine Tage bei all den anderen Hunden im Zwinger verbringen. Eines Tages kam dann eine tolle Familie die ganz lieb zu mir war. Erst sind sie zu dritt gewesen - Mama, Opa und Tochter und haben mich ausgeführt. Beim nächsten Mal war noch die Oma dabe und dann noch die zweite Tochter. Sie waren sooooo lieb zu mir, aber haben mich nach den Spaziergängen immer da gelassen, weil sie erst noch überlegen mussten, ob sie wirklich einen Hund nehmen wollen mit allem drum und dran. Zum Glück hatten sie schon vorher einen Pflegehund, mit dem ich mich auch schon gut verstanden haben, als sie ihn bei einem Spaziergang mitgebracht haben, so dass sie sich schon daran gewöhnen konnten einen Hund im Haus zu haben.

Am 17.07.2017 kam die Frau vom Tierschutzverein und hat mich in ihrem Auto mitgenommen. Das hat mir gar nicht gefallen, da ich die ganze Fahrt in einer Box sitzen musste. Durch mein Gebell habe ich ihr dann deutlich gesagt, was ich davon halte. Wir sind zu der netten Familie gefahren und ich musste mich erst einmal an alles gewöhnen. Damit mir das leicher fällt, durfte ich nur Schritt für Schritt Wohnung, Haus und Garten erkunden. Es ist prima hier, da oben im Haus die Mutter mit den beiden Töchtern wohnt und unten die Großeltern. Dazu gehört noch ein riesiger Garten, in dem ich auch herumtollen darf. Von oben aus kann ich mitlerweile auch schon die Außentreppe in den Garten heruntergehen. Das ist dann einfacher für mich.

Weiterlesen...

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Spenden leicht gemacht...

Unser Spendenbutton Wenn Sie spenden möchten für Futter allgemein, die Patentiere Maxi, Aiko, Ares, Rocky und Susi oder u...

>> mehr

Teddy

Teddy ist im Juni 2014 geboren und grundsätzlich ein extrem anhänglicher, verschmuster Kater. Offensichtlich möchte Teddy jedoch beschäftigt werden und ...

>> mehr

Dauerpflegestelle für Zwiggy gesucht!

NOTFALL! Zwiggy, ca. 14 Jahre, verliert seine „Dauerpflegestelle“ wegen Trennung… Er ist ein ganz lieber und kinderlieber älterer Herr, mit kleinen Problemchen ...

>> mehr

Lilly

Lilly - 10 jährige Wohnungskatze sucht ZuhauseDie wirklich traumhaft schöne und sehr imposante Katzendame Lilly kam zu uns, da ihre ...

>> mehr