Start | Hunde

Balou

Balou sucht Akita Inu Fans, die ihn zu nehmen wissen
Balou_Akita_9350865_119564862852984_2244515248503521280_oBalou ist im Dezember 2016 geboren und kam zu uns, da nicht alle im Haushalt lebenden Menschen mit ihm zurecht kamen.
Balou ist ein waschechter Akita Inu und fixiert sich stark auf seine Bezugsperson. Dieser gegenüber zeigt er sich total anhänglich und verschmust und möchte gefallen. Balou fährt entspannt im Auto mit und zeigt sich im Tierheim ruhig und ausgeglichen. Er kennt die Grundkommandos und ist allgemein mit Leckerchen gut zu motivieren.
Fremden gegenüBalou_Akita_79346662_119564942852976_2222457748170211328_ober ist Balou skeptisch und besteht auf seine Individualdistanz, weshalb Interessenten öfter kommen sollten um Vertrauen aufzubauen, bestenfalls zusammen mit seiner Gassigeherin.
Balou sucht nach Möglichkeit ein Zuhause bei einer Einzelperson oder einem Paar ohne Kinder, die ihn souverän führen und konsequent mit ihm umgehen.
Wie heißt es doch..."für jeden Topf gibt es einen passenden Deckel"...und so hoffen wir inständig, dass auch Balou zeitnah "seinen Deckel" findet.
Tierheim der Stadt Hagen: Tel.-Nr. 02331/207 25 45


 

lou

Lou- liebenswerte Knutschkugel sucht besondere Menschen
Lou56140549_2361407194089263_1520658485686042624_oLou (geb. 2011) wurde 2016 von einem anderen Tierheim vermittelt und von ihrer aktuellen Besitzerin kurzerhand bei uns am Zaun angebunden.
Sie ist grundsätzlich eine freundliche, verschmuste Hundedame, die für jeden Schabernack zu haben ist. Leider ist sie Fremden, insbesondere Männern gegenüber erst mal sehr skeptisch und etwaige Interessenten müssten sicher mehrfach kommen um sie kennen zu lernen.
Lou sucht ein Zuhause bei Kampfschmuserfans, die sie souverän führen und konsequent mit ihr umgehen. Wie man auf den Bildern sieht, ist Lou, hat sie einmal Vertrauen gefasst, ein richtiger "Kasperkopp".
Hundebegegnungen meistert die "Maus" souverän, sollte aber auf jeden Fall als Einzelhund gehalten werden.
Lou hat einen ausgeprägten Jagdtrieb, weshalb es auch keinesfalls andere Tiere im Haushalt geben sollte.
Ihre neuen Halter sollten sehr verantwortungsbewusste Menschen sein, die diesem Kraftpaket auch körperlich gewachsen sind.
Wer Lou zu sich nimmt, bekommt sicher eine Freundin fürs Leben, die mit einem durch "Dick und Dünn" geht und einem jederzeit zur Seite steht.
Wir hoffen inständig, dass Lou trotz ihrer "Ecken und Kanten" nicht im Tierheim versauern muss und auch sie einmal die Chance auf ein liebevolles Zuhause bekommt, wo sie nicht wieder enttäuscht wird.
Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. 02331-406661

 

Angel

"Sorgenkind" Angel - ein ganz besonderer Hund
Angel42270061_2247199922176658_3401815373484392448_nAngel (geb. 08/2016) kam im April 2018 als Fundhund zu uns.
Wir suchten damals via Facebook nach ihrem Besitzer und es meldete sich ihr "Züchter", der sie gut ein Jahr zuvor nach Deutschland verkauft hatte, jedoch leider weder Namen noch Anschrift des Käufers wusste.
Angel42276226_2247198342176816_1402536877772242944_nDa Angel massive Bewegungsstörungen hatte, wurde bei ihr ein MRT durchgeführt und festgestellt dass sie an Syringhydromyelie leidet und wurde in Duisburg in der Tierklinik operiert.
Angels Name ist Programm. Sie ist ein absolut freundlicher Hund, der auch mit Artgenossen grundsätzlich keine Probleme hat, im neuen Zuhause aber vielleicht doch besser Einzelhund wäre.
Sie fährt gut im Auto mit und ist eine richtige Knutschkugel, die man einfach liebhaben muss.Wir hoffen so sehr, dass unser "Engel" Erkrankung und der Vorgeschichte endlich ein Zuhause findet, wo man sie so nimmt, wie sie ist.
Man muss sie ab und an etwas bremsen, wenn sie in ihrem Übermut über die Wiesen flitzen will und sich dabei nahezu überschlägt.
Angel sucht Menschen mit dem Herzen am rechten Fleck. Hunde ihres Typs haben es schon schwer genug. Wird sie nun endlich "IHR" Zuhause finden?
Wir hoffen es so sehr, denn Angel ist wahrlich ein Juwel unter den Hunden und für ihre Menschen ganz gewiss eine Bereicherung.
Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545
oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. 02331-406661
PS: Angel fällt in NRW unter § 3 LHundG

 

Kira, "Streifenhörnchen" mit Riesenohren:-)

Kira20934725_2011541689075817_8601259324874812_oKira21077392_2011543042409015_1344502761139533454_nKira21077669_2011542352409084_2206174947067581842_nDie etwa 3 jährige Kira durfte bevor sie ins Tierheim kam leider nicht viel kennen lernen. Ihre letzten Besitzer hatten sie im März 2016 aus schlechter Haltung übernommen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sie deren Angaben zu Folge in einem Keller gelebt.
Kira hat sich in ihrer Zeit im Tierheim schon super entwickelt. Aus dem anfangs recht unsicheren Hund, ist eine recht selbstbewusste Dame geworden, die schon viel gelernt hat. Auch im Auto mit zu fahren ist nun kein Problem mehr und sie springt freudig hinein in Erwartung eines tollen Ausflugs mit ihrer Gassigeherin. Kira ist wirklich ein Goldstück und wir verstehn nicht, warum sie immer noch bei uns ist. Die "Streifenmaus" orientiert sich gut an ihrem Menschen, möchte stets gefallen und ist über Leckerlies sehr gut zu motivieren. Rassetypisch ist sie agil und sehr arbeitsfreudig. Andere Hunde hat Kira zuvor wohl kaum kennengelernt. Im Gegensatz zu den Angaben ihrer letzten Halter zeigt sie sich im Tierheim aber keineswegs unverträglich, sondern ab und an einfach ein wenig unsicher im Umgang mit Artgenossen.
Wir suchen für Kira ein Zuhause bei erfahrenen Hundehaltern, die sie entsprechend ihrer Anlagen fördern und fordern und die nötige Souveränität ausstrahlen, so dass Kira sich an ihren Menschen orientieren kann. Kira ist wirklich eine tolle Hündin mit Potential, die einfach die richtigen Menschen an ihrer Seite braucht. Leider hat sie zur Zeit Maulkorb- und Leinenzwang, aber wir sind uns sicher, dass sie bereits nach recht kurzer Trainingszeit den Verhaltenstest schafft und wieder davon befreit werden kann.
Wo sind die passenden Menschen für diesen Traumhund?
Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. 02331-406661

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Immer noch kein Zuhause gefunden...

  Immer noch kein Zuhause für Angel...Angel wartet Seit April 2018 im Tierheim der Stadt Hagen auf ihre neues Zuhause. Leider ...

>> mehr

Lana

Herdenschutzhundfreunde aufgepasst - hier kommt Lana Lana (geb. 11/2019) ist eine Kaukasische Owtscharka Hündin, die als Fundtier zu uns kam. ...

>> mehr

Schika

Schika haben wir diese entzückende Katzendame genannt, die im April 2020 als Fundtier zu uns kam und vermutlich etwa 2012 ...

>> mehr

Luna unser "Keinohrhund"

Unser Pfleghund Luna der "Keinohrhund" möchte mal aus seinem neuen Leben berichten. Außerdem möchten wir uns für die Zivilcourage bedanken, die ...

>> mehr