Start | Fundtiere

Fundtiere

Wer kennt diese Katze/Kater?

WaldkaterCIMG0187Kennt jemand diese Katze bzw. Kater?
Er oder Sie tauchte vor einigen Wochen an einer Futterstelle in Vorhalle auf.
Hinweise bitte an den Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V.
Tel.-Nr. 02331/40 66 61
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Wieder ein kleiner Fundhund...

Fundhund_021Dieser kleine, kastrierte Rüde wurde vor etwa 8 Tagen in das Tierheim gebracht. Er wurde in Hagen Halden gefunden. Bis heute haben sich seine Halter nicht gemeldet...
Wer kennt diesen kleinen Kerl oder kann Angaben zu seinen Haltern machen.
Hinweise bitte an das Tierheim der Stadt Hagen Tel.-Nr. 02331/2 54 54
oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V.
Tel.-Nr. 02331/40 66 61, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Wieder ein Pinscher gefunden...

PinscherDSCF8364Dieser Pinscher wurde gefunden und kam in das Tierheim Hagen. Nun sitzt er schon mehr als eine Woche dort und keiner scheint ihn zu vermissen!
Er trägt ein Strasshalsband und hatte wohl einmal eine Verletzung an dem rechten Vorderbein, da dieses etwas deformiert ist.
Wer kennt den kleinen Kerl oder kann Angaben zu den Haltern machen?
Hinweise bitte an das Tierheim Hagen: Tel.-Nr. 02331/2 54 54
oder den Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V
Tel.-Nr. 02331/40 66 61, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Meerschweinchen ausgesetzt!

Meerschweinchen_standardWHundebesitzer alarmiert das Ordnungsamt:
Meerschweinchen ausgesetzt und verwahrlost
20. Juli 2012 – Mitarbeiter der Ordnungspartnerschaft Hagen wurden am Donnerstagvormittag durch einen aufmerksamen Hundebesitzer angesprochen, der in einem Gebüsch zwei Meerschweinchen entdeckt hatte. Er berichtete den Ordnungshütern, dass sein Hund plötzlich intensiv angefangen habe, in einem Gebüsch am „Bergischen Ring“ zu schnüffeln. Nach näherem Hinsehen habe er zwei erbärmlich aussehende Meerschweinchen gefunden, die völlig apathisch und regungslos dort saßen.
Die verwahrlosten und augenscheinlich ausgesetzten Tiere wurden unverzüglich durch Mitarbeiter des MeerschweinchenBild_2334Ordnungsamtes in Obhut genommen und mit Futter und Wasser versorgt. Beide Nager hatten auffallend lange Krallen, waren in einem extrem schlechten Ernährungszustand und litten unter scheinbar starkem Milbenbefall, so dass es zu kahlen Stellen am Körper kam.
Die Meerschweinchen wurden anschließend in eine Tierarztpraxis auf Emst gebracht, wo sie untersucht und behandelt wurden. Dabei zeigte sich die behandelnde Tierärztin entsetzt über den Zustand der Tiere, die sich inzwischen im städtischen Tierheim Hagen befinden.
Als wirklich lobenswert haben die Ordnungsamtsmitarbeiter das Verhalten des Hundebesitzers bezeichnet, dem die Meerschweinchen vermutlich ihr Leben zu verdanken haben.
An dieser Stelle weist die Stadt nochmals darauf hin, dass das Aussetzen von Tieren eine Ordnungswidrigkeit darstellt, die nach dem Tierschutzgesetz, mit einem Bußgeld von bis zu 25.000,- Euro geahndet werden kann.

Diese Tiere waren völlig verwahrlost! Es handel sich hier um eine Fall von Tierquälerei. Der Tierschutzverein setzt eine Belohnung aus, für Hinweise die dazu führen diesen Fall aufzuklären und diese Menschen zu bestrafen! Alle Hinweise verden vertraulich behandelt! Tel.-Nr. 02331/406661 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden sie hier!
*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Happy

Happy ist am 07.04.2014 geboren. Sie ist kastriert und gechipt. Happy ist unglaublich menschenbezogen, verspielt und abenteuerlustig. Sie hört auf ...

>> mehr

Momo

        Sie ist eher ein ruhiges, zurückhaltendes Kätzchen das etwas länger braucht um sich in einem neuen zu Hause einzugewöhnen. Sobald je...

>> mehr

Spooky

Spooky ist ein sehr verschmuster- schnurriger Kater, der die abendliche Kuschelzeit besonders gerne hat und auch sonst auf Zuruf kommt ...

>> mehr

Max

Der reinrassige Riesenschnauzer Max, ist am 23.6.2006 geboren und wartet nun im Tierheim auf sein neues Zuhause. Leider musste sich se...

>> mehr