Start | Fundtiere

Fundtiere

17.02.2018: Verletzter Fundkater in der Friedensstraße

20180217fundkaterfriedensstr01

Dieser freundliche, unkastrierte Kater wurde in der Friedensstr. gefunden und kam gestern abend über den Bereitschaftsdienst zu uns ins Tierheim.
Er trug das abgebildete kleine schwarze Geschirr und hat wie man sieht Wunden, die dringend versorgt werden müssen. Die Verletzungen sind wohl bereits ein paar Tage alt und so kommt das Kerlchen um eine Wundauffrischung nicht herum. Fürs erste wurde er mit Schmerzmittel und einem Antibiotikum versorgt. Anfang der Woche hat er dann einen OP-Termin.20180217fundkaterfriedensstr02

Wer kann Angaben zur Herkunft des Katers machen?

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. 02331-406661

 

13.02.2018: Fundkater Sachsenstraße

20180213_fundkatzesachsenstrDieser unkastrierte Kater wurde in der Sachsenstraße gefunden, wo er sich bereits seit ein paar Tagen aufhielt und den Garten nicht mehr verließ. Wir gehen davon aus, dass er eine Rauferei mit einem anderen Kater hatte und daher z.Z. etwas "mitgenommen" wirkt. Leider ist das Kerlchen nicht gekennzeichnet.

Wer vermisst ihn oder weiß wohin er gehört?

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info@tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

 

13.02.2018: Junge Katze "Im Kettelbach" gefunden

20180213_fundkatzekettelbachDiese gerade mal etwa 5-6 Monate alte Katze wurde Im Kettelbach gefunden. Wie man sieht hat sie ein schlimm entzündetes Auge und ein Hornhautödem.
Leider ist auch sie nicht gekennzeichnet.

Wer kann Hinweise zur Herkunft des Tieres geben?

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. 02331-406661

 

10.02.2018: Fundkaninchen in der Hochstraße

20180210_fundkaninchenhochstr

Dieses verwahrloste Widderböckchen wurde auf einem Spielplatz in der Hochstraße in Hagen gefunden. Es ist unkastriert, hatte überlange Krallen und war allgemein sehr ungepflegt. Auf Grund des schlechten Pflegeszustands müssen wir leider davon ausgehen, dass es ausgesetzt wurde.

Wer kann Angaben zur Herkunft des Tieres machen?

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. 02331-406661

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Blitz

"Blitz" kam als Fundtier zu uns. Er war einer Frau vors Auto gelaufen und wäre beinahe überfahren worden.Gut, dass die ...

>> mehr

Oreo

Oreo - süßer als jeder KeksOreo (geb. 2015) ist einfach ein Traum von Hund, der stets gute Laune verbreitet. Man ...

>> mehr

Boris sucht Zuhause mit Freigang

Boris ist ein gestandener, bildhübscher Kater und kam bereits im November 2017 als Fundtier zu uns. Leider hat bisher ni...

>> mehr

Pünktchen & Gismo: Wohnungskatzenpaar

Pünktchen und Gismo verstehen die Welt nicht mehr. Nachdem ihre Besitzerin verstorben ist, sitzen die beiden absolut umgänglichen ...

>> mehr