Start | Tierschutz News

Brutaler Mord von Wildkaninchen

wildkaninchenMann ermordet Wildkaninchen in Kleingartenanlage!
Wir sind entsetzt! Uns liegen Zeugenaussagen vor, von Leuten die gesehen haben, wie in einer Kleingartenanlage in Ginsterheide in Hagen, Wildkaninchen erschlagen wurden!
Ein Pächter hatte sich eine Katzenfalle besorgt und die Tiere damit gefangen. Er wurde mehrfach dabei beobachtet wie Kaninchen aus der Falle holte und mit einer Spitzhacke auf die Tiere einschlug.

Weiterlesen...

 

Corazon

Corazon-HagenTiere,Drama um Hengst Corazon nimmt glückliches Ende
12.06.2012
Drama um Hengst Corazon nimmt glückliches Ende
Deutlich sind die Verletzungen an den Läufen von Corazon zu erkennen.
Selbecke. Nachdem der Rappe Corazon (16) von seiner Koppel ausgebüxt war und sich schwer verletzt hatte, kümmerten sich Anwohner und Tierfreunde in der Selbecke darum, dass dem Tier geholfen werden konnte. Jetzt befindet sich der Hengst in einer Bochumer Tierklinik.
Ein kleines Drama, in dessen Mittelpunkt der 16-jährige Hengst Corazon stand, nahm dank des beherzten Einsatzes tierfreundlicher Mitmenschen einen glücklichen Ausgang.

Weiterlesen...

 

Spendenbaum

WK_KielLetztes Weihnachtsfest im alten Heim
Wunschbaum soll Tierleid lindern
Hagen. (anna) Es wird sicherlich das letzte Weihnachtsfest sein, welches die unzähligen Vierbeiner im maroden Hagener Tierheim an der Natorpstraße erleben müssen. Denn schon im Frühjahr des nächsten Jahres sollen alle Tierheim-Bewohner ihr neues, modernes Heim an der Hasselstraße beziehen.
Veterinärin Mechtild Kiel (r.) baute jetzt in ihrer Praxis in der Walddorfstraße 49 einen Wunschbaum für Tierheimstiere auf. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Birgit Ganskow (l.), und Bürgermeisterin Brigitte Kramps (2.v.l.) freuten sich über die tolle Idee und das große Engagement der Spender. (Foto: Anna Linne)

Weiterlesen...

 

Stoppt den Welpenhandel



Stoppt die Welpendealer!

Das Geschäft mit den Hundebabys aus Osteuropa boomt. Wie viel Leid, Betrug und Korruption sich dahinter verbergen, ahnt jedoch kaum jemand. VIER PFOTEN führt eine internationale Kampagne gegen den illegalen Welpenschmuggel.

Das Angebot von Welpen scheint unerschöpflich. Ob auf entsprechenden Seiten im Internet oder in Inseraten in Tageszeitungen: Jede Rasse steht zur Verfügung. Die Kosten oftmals weit unter dem üblichen Preis. Von "familiärem Anschluss" oder "liebevoller Aufzucht" ist darin die Rede.

Doch die Realität sieht and
ers aus: Die meisten Welpen kommen aus Polen, Tschechien, Ungarn und Rumänien. In Massen produziert und zu früh von ihren Müttern getrennt, werden sie in Kisten und Kofferräume gepfercht oft tagelang durch Europa gekarrt. Die EU-Osterweiterung macht es den Schieberbanden leicht und erschwert die Kontrollen an den Grenzen. Das skrupellose Geschäft mit der "Ware" Hund blüht, und die Nachfrage steigt stetig.

Stoppt die Welpendealer - jetzt Online-Petition unterschreiben!

banner_welpenhandel2010-06_de
https://www.secureconnect.at/4-pfoten.de/petition/100616/index.php

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Immer noch kein Zuhause gefunden...

  Immer noch kein Zuhause für Angel...Angel wartet Seit April 2018 im Tierheim der Stadt Hagen auf ihre neues Zuhause. Leider ...

>> mehr

Lana

Herdenschutzhundfreunde aufgepasst - hier kommt Lana Lana (geb. 11/2019) ist eine Kaukasische Owtscharka Hündin, die als Fundtier zu uns kam. ...

>> mehr

Schika

Schika haben wir diese entzückende Katzendame genannt, die im April 2020 als Fundtier zu uns kam und vermutlich etwa 2012 ...

>> mehr

Luna unser "Keinohrhund"

Unser Pfleghund Luna der "Keinohrhund" möchte mal aus seinem neuen Leben berichten. Außerdem möchten wir uns für die Zivilcourage bedanken, die ...

>> mehr