Start | Tierschutz News

Ponyreiten

KirmesTierschutzverein kritisiert Ponys mitten auf der Kirmes
Amtstierarzt sieht keine Verstöße / „Gehört in ein anderes Jahrhundert“
Haspe. (JS) Sie ziehen ihre Kreise. Vorne ein Kettenkarussell, nebenan ein Musikexpress und nach hinten hinaus der Autoscooter. Musik dröhnt aus den Boxen. Menschen johlen vor Begeisterung. Sirenen sollen Kundschaft locken.
Und die Ponys auf der Hasper Kirmes sind mittendrin statt nur dabei.Ein Zustand, der den Hagener Tierschutzverein auf den Plan ruft: „Eine furchtbare Beschallung, die die Tiere aushalten müssen“, sagt Birgit Ganskow, „bei einem Pferdetransport dürfen 60 Dezibel nicht überschritten werden. Auf einer Kirmes werden über Stunden hinweg 80 bis 100 Dezibel erreicht.“ In den Augen der Tierschützer sind die Zeiten, in denen Tiere auf Volksfesten Besucher locken sollen, längst vorbei. „Ponyreiten hat unserer Ansicht nach auf einem Rummel nichts verloren, das gehört in ein anderes Jahrhundert“, sagt Birgit Ganskow, „Tanzbären dürfen ja auch nicht mehr auftreten.“

Weiterlesen...

 

Brutaler Mord von Wildkaninchen

wildkaninchenMann ermordet Wildkaninchen in Kleingartenanlage!
Wir sind entsetzt! Uns liegen Zeugenaussagen vor, von Leuten die gesehen haben, wie in einer Kleingartenanlage in Ginsterheide in Hagen, Wildkaninchen erschlagen wurden!
Ein Pächter hatte sich eine Katzenfalle besorgt und die Tiere damit gefangen. Er wurde mehrfach dabei beobachtet wie Kaninchen aus der Falle holte und mit einer Spitzhacke auf die Tiere einschlug.

Weiterlesen...

 

Corazon

Corazon-HagenTiere,Drama um Hengst Corazon nimmt glückliches Ende
12.06.2012
Drama um Hengst Corazon nimmt glückliches Ende
Deutlich sind die Verletzungen an den Läufen von Corazon zu erkennen.
Selbecke. Nachdem der Rappe Corazon (16) von seiner Koppel ausgebüxt war und sich schwer verletzt hatte, kümmerten sich Anwohner und Tierfreunde in der Selbecke darum, dass dem Tier geholfen werden konnte. Jetzt befindet sich der Hengst in einer Bochumer Tierklinik.
Ein kleines Drama, in dessen Mittelpunkt der 16-jährige Hengst Corazon stand, nahm dank des beherzten Einsatzes tierfreundlicher Mitmenschen einen glücklichen Ausgang.

Weiterlesen...

 

Spendenbaum

WK_KielLetztes Weihnachtsfest im alten Heim
Wunschbaum soll Tierleid lindern
Hagen. (anna) Es wird sicherlich das letzte Weihnachtsfest sein, welches die unzähligen Vierbeiner im maroden Hagener Tierheim an der Natorpstraße erleben müssen. Denn schon im Frühjahr des nächsten Jahres sollen alle Tierheim-Bewohner ihr neues, modernes Heim an der Hasselstraße beziehen.
Veterinärin Mechtild Kiel (r.) baute jetzt in ihrer Praxis in der Walddorfstraße 49 einen Wunschbaum für Tierheimstiere auf. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Birgit Ganskow (l.), und Bürgermeisterin Brigitte Kramps (2.v.l.) freuten sich über die tolle Idee und das große Engagement der Spender. (Foto: Anna Linne)

Weiterlesen...

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Thiago und Paris

Thiago und Paris suchen ein gemeinsames Zuhause.Thiago ein netter EKH-Kater und París die hübsche BKH-Dame sind ca. 4 Jahr, geimpft, ...

>> mehr

Pema und Tara

Pema und Tara zwei hübsche 5-jährige Katzendamen, suchen ein gemeinsames ...

>> mehr

Twix und Tinka

Twix und Tinka (schwarz/weiß) sind ein reizende Kaninchenpärchen. Sie mögen sich sehr und manchmal kuscheln sie fast „verliebt“ mit einander. ...

>> mehr

Eddi

Eddi ist ein kleiner, etwa 7-jähriger Mischlingsrüde, der bei uns auf ein neues Zuhause wartet. Leider konnte die Dame, bei ...

>> mehr