Start | Neues und Aktuelles

Ente aus schrecklicher Haltung ...

Elsa1Vor einigen Tagen wurden wir gebeten, eine Ente abzuholen. Sie hatte ihr ganzes Leben in einem Meerschweinchen bzw. Kaninchenkäfig in einer Wohnung leben musste. Als wir dort ankamen und das Tier übernommen haben waren wir entsetzt! Das Tier sah schrecklich aus... völlig verschmutzt, Verletzungen am Schnabel und en Füßen, falsch ernährt und keine Spur von artgerechter Haltung. Sie war ein Geschenk anlässlich einer Feier und man setzte sie einfach in einen Käfig. Die Bedürfnisse dieses Tieres wurden hier gar nicht beachtet aber man glaubte das Beste für das Tier getan zu haben. Wir haben das Tier auf einen Hof gebracht wo sie zum ersten Mal ein etwas größeres Wasserbecken bekommen hat und eine artgerechte Unterbringung. Wir suchen einen schönen Platz für sie wo sie ihr Leben verbringen darf evtl. mit Artgenossen und einem Teich. Wer kann diesem Tier (wir nennen sie jetzt Elsa..) ein artgerechtes Zuhause auf Lebenszeit geben? Kontakt: Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Tel.-Nr. 02331/40 66 61 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ElsaEntenkfig3Elsa3Elsa in Ihrem "Genesungsstall"...wo sie sich jetzt erst einmal erholen kann.

 

Phillippe und Gerome im neuen Zuhause..

Philipp_und_gerome_1_Zu_Hause

Vor einigen Wochen haben wir von Philippe und Gerome berichtet.
Die beiden netten Ziegenböckchen musste so schnell wie möglich ihr Zuhause verlassen, weil man sie dort nicht mehr versorgen konnte. Sie lebten einige Jahre an einer Gaststätte in Haspe und waren dort die „Pausenclowns“. Als man im Tierheim anrief und nach einer Lösung für die Beiden suchte haben wir uns eingeschaltet und versucht so schnell wie möglich ein artgerechtes Zuhause für die Beiden zu finden. Es hat eine Weile gedauert, aber wir fanden eine optimale Lösung und nun können sie bis zu ihrem Lebensende dort leben. Hier einige Bilder von der Philippe_und_Gerome_Unterwegs_2aufregenden Fahrt biPhilipp_und_GeromeZu_Hause_3s zu ihrer Ankunft. Wir hätten uns auch über ein kleines Dankeschön von den ehemaligen Haltern gefreut, was leider bis heute nicht bei uns angekommen ist, oder mal eine Nachfrage wie es den Tieren geht….Schade, wir helfen den Tieren sehr gerne aber unseren Einsatz mal anzuerkennen wäre auch schön. Danke an Melanie und Manuel die sofort bereitstanden und sie in ihr neues Zuhause gebracht haben.

 

Freude bei den Tierheimkatzen

BnkeDSCF8888                          Große Freude bei den Tierheimkatzen!
Heute bekamen wir für die Katzenstuben im Tierheim der Stadt Hagen 13 wunderschöne Bänke, die extra vom Werkhof Iserlohn angefertigt wurden. Es wurde an alles gedacht… Auflagen in hübschen Bezügen, abnehmbar und waschbar. Toll! Nach dem Aufstellen in den Katzenstuben wurden diese sofort von den Tieren untersucht und für gut befunden. Nach nur einer Viertelstunde waren alle von den Katzen angenommen. Wir haben uns sehr über diese Spende gefreut und danken Herrn Herzog und seinem Team für diesen tollen Einsatz für die Tiere.
*** Die beiden netten Katzen auf den Bidern warten im Tierheim Hagen auf ein Zuhause. Die weißbunte ist eine Katze, der schwarze ein ganz lieber Kater....Auch die schönste Einrichtung ersetzt kein liebevolles Zuhause....******                   BnkeDSCF8899BnkeDSCF8895

 

Kaninchenleid....

Tierleid  – Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. informiert:
Millionen Kaninchen leiden in katastrophaler Käfighaltung
Männchen machen, Hoppeln und über saftige Wiesen rennen - so stellt man sich das Leben eines glücklichen Kaninchens vor. Doch für die Kaninchen in der gewerblichen Kaninchenhaltung sieht die Realität anders aus. Rund 25 Millionen Kaninchen werden allein in Deutschland jährlich produziert. Zur Erzeugung von Kaninchenfleisch werden sie typischerweise - wie Legehennen in Käfigbatterien - in engen Drahtkäfigen gehalten. Doch verbindliche Mindestanforderungen an die Haltung von Kaninchen gibt es deutschland- und europaweit bis heute keine. Der Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. fordert umgehend rechtsverbindliche Vorgaben für die Kaninchenhaltung und ruft alle Verbraucherinnen und Verbraucher auf, auf den Verzehr von Kaninchen zu verzichten.

MastkaninchenMastkaninchen_2Mastkaninchen_1 

Weiterlesen...

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Amira und Waida

Diese beiden hübschen Katzen suchen ein gemeinsames Zuhause. Beide sind aus unterschiedlichen Gründen zu uns in die gekommen. Dort haben ...

>> mehr

Vayla und Vivi

Das ist die kleine Vayla. Sie und ihr Schwesterchen befinden sich in unserer Obhut. Leider hat sich das Schwesterchen Vivi ...

>> mehr

Eine ganze Hundefamilie sucht ein Zuhaus

Eine ganze Hundefamilie sucht ein Zuhause(..keine Angst, sie müssen nicht alle zusammenbleiben ;-) )Auf Grund schlechter Haltung wurden Ende Juli ...

>> mehr

Paul und Watson

Schaffen wir das Wunder? Ein gemeinsames Zuhause für Paul und Watson?Paul (erstes Bild) und Watson (zweites Bild) kamen zusammen mit ...

>> mehr