Start | Neues und Aktuelles

Katzenfutterstelle zerstört!

MartinUnbenanntMutwillige Zerstörung der Katzenfutterstelle!!!!!!!!!!!! Angrenzend an zwei Kleingärtneranlagen in Hagen, befindet sich auf einem gepachteten Grundstück eine liebevoll eingerichtete und vom Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. betreute Futter- und Schlafstelle für wildlebende Katzen. Im Zeitraum von Samstag den 06.06 und Sonntag den 07.06.2015 wurde dort eingebrochen und sämtliche Katzenkörbe, Katzentransportkisten, das komplette Katzenfutter sowie weitere Utensilien gestohlen. Damit nicht genug …Genau zwei Tage später zwischen Dienstag den 09.06 und Mittwoch den 10.06.2015 wurde diese Futterstelle erneut von Unbekannten (den Gleichen?) aufgesucht und nun total verwüstet …Da entsteht doch der Anschein, dies ist ALLES kein Zufall! Kaum zu glauben aber wahr, es gibt einfach Personen, die zu solch primitiven und nicht zu vergessen auch kriminellen Taten greifen, nur weil sie nicht möchten, dass die Katzen als Freigänger fürsorglich in ihrer Nähe umsorgt werden. Merkwürdig ist allerdings auch, das genau aus einer dieser Gartenalage vor einer Woche die Beschwerde über Katzen kam, die sich dort vermehren würden und Kitten hätten! Man hat diese Tiere einfach verjagt! Die Mutter mit ihrem Wurf, anstatt den Tierschutz sofort zu verständigen! Besser wäre es gewesen, sich sofort bei uns zu melden als eine neue Katze dort aufgetaucht ist! Dann häten wir die Katze kastriert und es wäre kein Nachwuch mehr gekommen. Es wurde in keinem anderen Garten eingebrochen und wir gehen davon aus, dass es nur gegen die Katzen geht, die dort von einer alten Dame versorgt werden. Diese Katzen sind alle kastriert und leben seit Jahren dort. Der Tierschutzverein Hagen hat das Gelände übrigens von der Stat Hagen gepachtet!
Hoffen wir, dass die Polizei diese Menschen (Täter) findet…Hinweise nehmen wir natürlich gerne entgegen (vertraulich) Tel.-Nr. 02331/40 66 61, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Protest gegen Ponyreiten !

pony1480488_629372223815806_466371785_nPonyreiten auf dem Weihnachtsmarkt! Boykottieren Sie die Tierquälerei und klären Sie Ihre Kinder auf!!!
Alle Jahre wieder....Schon wieder dieseTierquälerei auf dem Weihnachtsmarkt! Boykottieren Sie das Ponyreiten und klären Sie Ihre Kinder auf!!!
Jedes Jahr das gleich Bild! Ponys die den ganzen Tag im Kreis herumlaufen müssen! Auf jeder Kirmes und auf jedem Weihnachtsmarkt... Die von Natur aus bewegungsfreudigen, neugierigen und sensiblen Tiere, drehen ihre traurigen Runden tagein tagaus unter ohrenbetäubendem Lärm. Wir möchten SIE bitten, Ihren Kindern das Leid der Tiere zu  erklären und sie NICHT auf diese armen Tiere zu setzten. Ponyreiten ist Tierquälerei!

Weiterlesen...

 

Bobby hat sein Glück gefunden

Bildzeitun_2UnbenanntBildzweitung_1Unbenannt

 

Danke an Melief

Melief10714829_1546972752199382_1715142593_nMelief10717836_1546972972199360_209125636_n

Gnadenhof Melief in Sögel. Wir sagen wieder einmal Danke!
Wann immer wir hier in Hagen in Not sind, mit Tieren die wir nicht unterbringen können, helfen uns die Leute vom Gnadenhof Melief. Wir haben ihnen bereits Hängebauchschweine, Enten, Hühner und Ziegen gebracht die Melief10711252_1546973028866021_581428352_nMelief10715936_1546974315532559_619876746_nsie aufgenommen haben und die dort ihren Leben verbringen dürfen. Auch einen Schwan dem ein Flügel amputiert werden musste und jetzt wieder die beiden Enten, die in der Harkortstraße gefunden wurden, haben nun dort ein Zuhause gefunden.
Wir freuen uns sehr über diese Melief10715736_1546972602199397_1676110893_nMelief10681580_1546973835532607_1293465549_nHilfe und danken den Leuten von Melief im Namen der Tiere ganz herzlich. In Melief leben viele, viele Tiere miteinander und nebeneinander. Immer wieder für die Tierschützer schön anzusehen wie man begrüßt wird und wie Hunde, Katzen, Hühner und anderes „Federvieh“ zusammenleben. Wir haben einige hundert Dosen Katzenfutter mitgegeben, als ganz kleines Dankeschön für die Hilfe. Unsere Enten kommen dort erst einmal in einen Extrastall, später können sie dann zu den anderen an einen schönen Teich.
Aber sehen sie selbst.....

Hier erfahren Sie mehr über Melief:http://gnadenhofmelief.de/de/v/startseite.php?lang=DE

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Thiago und Paris

Thiago und Paris suchen ein gemeinsames Zuhause.Thiago ein netter EKH-Kater und París die hübsche BKH-Dame sind ca. 4 Jahr, geimpft, ...

>> mehr

Pema und Tara

Pema und Tara zwei hübsche 5-jährige Katzendamen, suchen ein gemeinsames ...

>> mehr

Twix und Tinka

Twix und Tinka (schwarz/weiß) sind ein reizende Kaninchenpärchen. Sie mögen sich sehr und manchmal kuscheln sie fast „verliebt“ mit einander. ...

>> mehr

Eddi

Eddi ist ein kleiner, etwa 7-jähriger Mischlingsrüde, der bei uns auf ein neues Zuhause wartet. Leider konnte die Dame, bei ...

>> mehr