Start | Tierheimneubau | Amtswillkür...

Amtswillkür...

„Ein klarer Fall von Amtswillkür wurde leider noch nicht als solcher erkannt“, so Riechel. „Die Rechtssicherheit muss jetzt das Hauptverfahren bringen. Es ist unerlässlich, verbindlich abzuklären, wie weit die Befugnisse einer Aufsichtsbehörde gegenüber der in der Verfassung verankerten kommunalen Selbstverwaltung reichen.“

Außerdem wollen die ­Grünen die Stadt auffordern, auch gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts einen Widerspruch zu prüfen: Das Gericht argumentiere, ein Eilverfahren dürfe die Entscheidung in der Hauptsache nicht vorwegnehmen.

Grüne: Tierschutzverein soll vor Gericht ziehen

Genau diese Vorwegnahme trete, so die Grünen, aber auch durch die jetzt getroffene Entscheidung ein. „Würde am Ende in der Hauptsache gegen den Regierungspräsidenten entschieden, wäre es absehbar zu spät, um dann noch rückabzuwickeln“, so Riechel, „das Geld fürs Tierheim wäre unwiederbringlich verloren, und genau das beabsichtigt Herr Diegel.“ Und weiter: „Den Tierschutzverein ­können wir nur bitten, standhaft zu bleiben und jetzt seinerseits gegen die katastrophalen Zustände im Hagener Tierheim vor Gericht zu ­ziehen. Wenn die massenhafte Tierquälerei und die dauernde Verletzung des Arbeitsschutzes der Mitarbeiter endlich aktenkundig werden, wird sich auch der Oberbürgermeister bequemen müssen, diese städtische Pflichtaufgabe nicht weiter wie einen lästigen Luxuswunsch abzutun.“

Denn selbst wenn auch dieser Anlauf zum Neubau eines sachgerechten Tierheims endgültig scheitert, so erklären die Hagener Grünen, sei das ­Problem nicht vom Tisch, und die Stadtspitze müsse Lösungen anbieten, anstatt die engagierten Ehrenamtler weiter zu verprellen.

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Mona und Lisa

Nun sind die beiden kleinen Katzendamen bereit in ein neues Leben zu starten und können die Pflegestelle verlassen.Mona und Lisa ...

>> mehr

Katerbrüder...

Diese beiden, jungen Kater suchen ein liebevolles Zuhause. (KNr.: 92)Sie sind Brüder und kuscheln so oft zusammen, daher sollen sie ...

>> mehr

Krümel

Krümel sucht dringend ein neues Zuhause. (KNr.: 119)Der ca. 9 Jahre alte Kater hat eine traurige Vorgeschichte. Erst musste seine ...

>> mehr

Bobby

Bobby sucht ein neues Zuhause.Der fröhliche, arbeitsfreudige Jagdterrier-Mix, ist ca. 2 Jahre alt und möchte eigentlich nur gefallen. Er ist ...

>> mehr