Start | Trauriges | Etwas in eigener Sache.....

Etwas in eigener Sache.....

Etwas in „eigener Sache"

In der letzten Zeit erhalten wir vermehrt Anrufe von Tierbesitzern, die ihre Tiere abgeben müssen (wollen!).

Am besten soll der Hund, die Katze oder die Kaninchen direkt „weg“.
Alle gut gemeinten Ratschläge und Hilfsangebote werden gar nicht beachtet.
Wir versuchen immer zu helfen, aber wir haben keine Pflegestellen, bei denen wir Tiere unterbringen können. Jeder von uns hat eigene Tiere und es ist nicht möglich, bei uns Tiere aufzunehmen und dies kann auch nicht Sinn und Zweck der Sache sein.
Ein Tier abzugeben ist eine schwere Entscheidung, die man sich nicht leicht machen sollte
und sich gut überlegen muß. Eigentlich sollten gewisse Dinge bereits bei der Anschaffung
der Tiere beachtet werden. In den meisten Fällen ist das „Kind bereits in den Brunnen gefallen“ das heißt, es gibt schon massive Probleme. Wir Tierschützer fragen uns oft, warum
man uns nur anruft, wenn es bereits zu spät ist? Dann müssen wir natürlich auch sofort reagieren und agieren…..
Ein Beispiel:
Wir wurden sonntags angerufen und informiert, dass man einen Hund abgeben müsste.
Das Problem mit dem Tier bestand aber schon längere Zeit! Wir sollten uns aber sofort
etwas einfallen lassen. Wir baten die Leute bis Montagabend zu warten, damit wir diese Angelegenheit mit unserer Tierhilfegruppe besprechen können. Montag früh haben die Leute versucht einen Tierarzt zu finden, der den Hund einschläfert…….Der Hund ist erst 2,5 Jahre.
Wir waren wie vor den Kopf geschlagen! Man konnte nicht einen Tag länger warten!
Nur 14 Tage später das gleiche Spiel!  Mittwochs der Anruf der Hund muss weg….
Wir geben Tipps, beraten, empfehlen einen Tierarzt zu konsultieren und vieles andere mehr.
Abends werden noch E-Mails geschrieben und andere Vereine oder Organisationen, die sich um spezielle Rassen kümmern, gefragt ob sie helfen können. Auch in diesem Fall stehen die
Leute am nächsten Tag am Tierheim und verlangen die Aufnahme des Hundes.  Das Tierheim Hagen konnte den Hund nicht aufnehmen und wir haben uns den Kopf zerbrochen was wohl aus dem Hund geworden ist. Bei einem Telefonat mit den Besitzern wurde uns mitgeteilt, es würde jetzt mit einer Hundetrainerin gearbeitet und das Problem sei nun gelöst.
Ach? So plötzlich? Erst hatte doch gar nichts geholfen und angeblich war nichts unversucht geblieben? Zwei Tage später fanden wir den Hund auf der Homepage eines anderen Tierheims.
Hier wird in beiden Fällen unsere ehrenamtliche Arbeit mit Füßen getreten!
Nein, wir werden sogar noch belogen!
Wir haben schlaflose Nächte! Wir telefonieren und schreiben in unserer knappen Freizeit um den Tieren zu helfen. Wir haben im Vorfeld Hilfe angeboten z.B. die Tiere zu fotografieren und über die Homepage an vernünftige Menschen zu vermitteln. Aber das reicht nicht! Wir haben nicht sofort sagen können: Prima, wir holen das Tier ab und Sie sind jede Verantwortung los und somit auch das schlechte Gewissen (falls vorhanden)
Nur die Tiere leiden in den Tierheimzwingern.......

Abschließend möchten wir Ihnen etwas ans Herz legen!!!
Wir werden versuchen zu helfen wo wir können aber kommen Sie nicht erst wenn es
(in Ihren Augen) zu spät ist! Suchen Sie Hilfe wenn die Probleme auftauchen, dann
gibt es noch viele Möglichkeiten Ihnen und vor allem Ihrem Tier zu helfen.
Ganz wichtig!! Überlegen Sie vor der Anschaffung eines Tieres:
Kann ich die Verantwortung für viele Jahre übernehmen?
Ist meine persönliche und auch finanzielle Situation so, dass ich mir ein Tier anschaffen
kann? Tiere sind Hobbys und Hobbys kosten Geld…….
Wie sieht es aus mit der Familienplanung? Kann das Tier auch bleiben wenn ein Kind kommt? Damit sind leider viele Menschen überfordert!
Erziehen Sie das Tier von Anfang an, umso weniger Probleme wird es später geben.
Aber gehen Sie auch unbedingt auf die Bedürfnisse eines Tieres ein. Ein Hund und nicht nur ein junger Hund muß reichlich Auslauf haben, nicht nur zwei bis drei kleine Gassirunden.
Damit ist er nicht ausgelastet und wir irgendwann anfangen Dummheiten zu machen.
Die Katzentoilette muß immer sauber sein sonst ist Ihre Katze eines Tages unsauber.
Ein Kaninchenkäfig sollte sauber sein und es muß immer frisches Heu angeboten werden. Auch Kaninchen sollten immer zu Zweit (mindestens!) gehalten werden und brauchen täglich Auslauf.
Vögel sollten nie alleine gehalten werden (das ist Tierquälerei) und müssen täglich Freiflug haben. Hier wurden nur einige Tiere aufgezählt aber ALLE Tiere haben Bedürfnisse die ihnen der Mensch erfüllen sollte!
Setzen Sie sich schon vor der Anschaffung damit auseinander. Auch mit der Rasse und Art des Tieres, dann gibt es ein wunderbares miteinander und ein Happy End für alle. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Sie sollten immer daran denken, dass Sie es in der Hand haben ob das Zusammenleben
Tier/Mensch bei Ihnen funktioniert.

Birgit Ganskow
Tierhilfegruppe des Tierschutzvereins Hagen und Umgebung e.V.

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Fley

Fley - sucht ein liebevolles ZuhauseFley wurde einfach herzlos im Fleyerwald ausgesetzt.Die kleine Diva ist vermutlich 11-12 Jahre alt, weiblich ...

>> mehr

Buddy

Buddy - darf nun endlich ein neues Zuhause finden.Traumhund "Buddy" wurde damals vom Ordnungsamt eingezogen. Fast 2 Jahre musste er ...

>> mehr

Duman

Duman - Traumhund sucht Zuhause bei HerdenschutzhundfreundenDuman wurde käuflich erworben und nach gut einer Stunde kurzerhand bei der Polizei abgegeben, ...

>> mehr

Toller Nyphensittich sucht neues Zuhause

NOTFALL - SUCHT EIN NEUES ZU HAUSE Dieser süße Nymphensittich kam als Fundtier zu uns und sucht dringend ein neues zu ...

>> mehr