Start | Hunde | Angel

Angel

"Sorgenkind" Angel - ein ganz besonderer Hund
Angel42270061_2247199922176658_3401815373484392448_nAngel (geb. 08/2016) kam im April 2018 als Fundhund zu uns.
Wir suchten damals via Facebook nach ihrem Besitzer und es meldete sich ihr "Züchter", der sie gut ein Jahr zuvor nach Deutschland verkauft hatte, jedoch leider weder Namen noch Anschrift des Käufers wusste.
Angel42276226_2247198342176816_1402536877772242944_nDa Angel massive Bewegungsstörungen hatte, wurde bei ihr ein MRT durchgeführt und festgestellt dass sie an Syringhydromyelie leidet.
Die Klinik empfahl erst einmal eine Cortisontherapie zu starten, aber leider verbesserte sich ihr Zustand nicht. Da Angel noch jung ist und wir jede Chance ergreifen wollten, ihren Zustand zu verbessern, beschlossen wir, alles auf eine Karte zu setzen und ließen sie in der Tierklinik Duisburg Kaiserberg operieren.
Am Tag des Eingriffs waren alle Gedanken bei Angel. Sie hatte zwischenzeitlich einen richtigen Fanclub, kein Wunder, bei dem gutmütigen Wesen, dass sie besitzt. Nach der OP musste Angel zur Sicherheit noch ein paar Tage in der Klinik verbringen. Als sie endlich entlassen wurde, fiel direkt auf, dass sich ihr Gangbild deutlich verbessert hatte.
Auch die Ärzte waren mit Angels Entwicklung und dem Ergebnis der OP mehr als zufrieden und so wollen wir nun endlich ein Zuhause für die Maus zu finden.
Angels Name ist Programm. Sie ist ein absolut freundlicher Hund, der auch mit Artgenossen grundsätzlich keine Probleme hat, im neuen Zuhause aber vielleicht doch besser Einzelhund wäre.
Sie fährt gut im Auto mit und ist eine richtige Knutschkugel, die man einfach liebhaben muss.Wir hoffen so sehr, dass unser "Engel" nach der langen Odyssee endlich ein Zuhause findet, wo man sie so nimmt, wie sie ist.
Die "Maus" wird nie ein ganz "normaler" Hund sein und somit sollten sich nur Menschen angesprochen fühlen, die mit Angels Handicap leben können, denn Angel kann das auf jeden Fall. Sie muss man ab und an sogar etwas bremsen, wenn sie in ihrem Übermut über die Wiesen flitzen will und sich dabei nahezu überschlägt.
Angel sucht Menschen mit dem Herzen am rechten Fleck. Hunde ihres Typs haben es schon schwer genug. Hat Angel trotz ihrer Behinderung eine Chance auf einen Traumplatz?
Wir hoffen es so sehr, denn Angel ist wahrlich ein Juwel unter den Hunden und für ihre Menschen ganz gewiss eine Bereicherung.
Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545
oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. 02331-406661
PS: Angel fällt in NRW unter § 3 LHundG

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Stempel

Stempel ca. 3-jähriger Ridge Back Rüde, freundlich und gut erzogen, sucht DRINGEND ein neues Zuhause. (Leider sind Interessenten abgesprungen die ...

>> mehr

Yari und Rabea

Katzenliebe?? Ja das trifft hier wohl zu. Yari kam ja vor einiger Zeit zu uns in die Katzenstation und lernte ...

>> mehr

Osita und Oxi

Osita oben und Oxi unten auf dem Bild, sind erst in einigen Wochen soweit auszuziehen. Sie sind gerade einmal 7 ...

>> mehr

Vayla und Vivi

Das ist die kleine Vayla. Sie und ihr Schwesterchen befinden sich in unserer Obhut. Leider hat sich das Schwesterchen Vivi ...

>> mehr