Start

Duman

Duman - Traumhund sucht Zuhause bei Herdenschutzhundfreunden
Duman_100552576_189101412565995_6187898424323473408_nDuman wurde käuflich erworben und nach gut einer Stunde kurzerhand bei der Polizei abgegeben, da man mit ihm nicht zurecht kam.
Im Tierheim hat Duman sofort alle Herzen im Sturm erobert, leidet aber sehr unter der Situation und frißt sehr schlecht.
Es ist wirklich dringend, dass der verschmuste Riese schnell seine Menschen findet zumal ihm mit seinen 10 Jahren (geb. 02/11) die Zeit davon läuft. :-(
Duman_100045023_189101329232670_6701905812362625024_nSeine Menschen findet Duman total klasse, zum Gassi gehen und zum durch Gekrault werden. Auch fremden Menschengegenüber ist er aufgeschlossen, freundlich und lieb. Wer sich für ihn interessiert, sollte dessen ungeachtet erst einmal sein Vertrauen gewinnen (z.B. über gemeinsame Spaziergänge).
Trotz allem zeigt Duman typisches Herdenschutzhundverhalten und hat seine Umgebung ständig im Blick. Er weiß auch seine Kräfte einzusetzen, insbesondere anderen Rüden gegenüber, vor allem dann, wenn er während des Spaziergangs "angepampt" wird. Mit Hündinnen ist Duman verträglich und läuft bei uns auch schon mal mit mehreren Damen in der Gruppe. Hier zeigt er sich als wahrer Gentleman. Duman liebt es im Freien zu sein und inspiziert den Zaun nach Löchern, wenn ihm langweilig ist. Deshalb sollte das Haus sicher, stabil und hoch eingezäunt sein. Kinder sind kein Problem, sollten aber Teenageralter haben (Standfestigkeit).
Da der Riese mit im Haus leben muss, ist es selbstverständlich, dass er nicht auf einem Firmengelände o.ä. sich selbst überlassen werden soll, denn Duman liebt Menschenkontakt und würde sich aufgeben, wenn er seine Menschen nicht um sich hätte. Kurz gesagt: Duman ist wachsam, territorial, neugierig, verschmust und stur und deshalb suchen wir Herdenschutzhund erfahrene Menschen, die ihm noch einen schönen Lebensabend bereiten.
Kontakt: 02331-2072545
PS: Bei Nichterreichbarkeit können Sie sich auch an den Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. wenden 02331-406661

**** Für Duman werden alle anfallenden Kosten, im Falle einer Vermittlung, vom Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. übernommen!

 

Hilfe bei der Kittenaufzucht gesucht

Nicht nur das Tierheim Dornbusch in Lüdenscheid sucht Helfer für die Kittenaufzucht.
Alle Tierschützer, die sich um Kitten in den Städten kümmern, brauchen Hilfe!
Kitten_April_2021IMG-20210428-WA005121997Daher übernehmen wir den Post hier mal von den Kollegen und starten einen Aufruf um evtl. eine kleine "Datenbank" zu erstellen, mit Helfern die bereit sind Kitten aufzuziehen, bis sie selbstständig fressen können oder auch zu zähmen. Danach können sie wieder zu uns, bis zur Vermittlung.
Wenn Sie Erfahrungen damit haben, Lust und Zeit dazu und sich beim Tierschutz engagieren möchten, melden Sie sich bitte bei uns per Mail. Wir würden im Umkreis von ca. 20-30 km nach Helfern suchen. Also auch gerne Schwerte, Gevelsberg, Breckerfeld, Halver, Schalksmühle usw.
Toll wäre es natürlich hier in Hagen auch Leute zu finden!
Kitten_April_2021IMG-20210428-WA005021996**'Die Kleine auf dem Bild ist unser erstes Kitten in diesem Jahr und ist noch nicht futterfest, muss also noch mit dem Fläschchen gefüttert werden.
Kontakt: Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Hier der Aufruf vom Tierheim Dornbusch in Lüdenscheid:
++ Pflegestellen für Kitten ++

Weiterlesen...

 

Team Dogs Hagen


 

Kitten in Hagen

Logo_Apelt_Katzr_2Bevor nun bald wieder die nächste „Kittensaison“ losgeht, haben wir eine große Bitte an Sie.
Seit vielen Jahren kümmert sich der Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. um die frei lebenden Katzen in dieser Stadt, fängt Tiere zur Kastration ein und kümmert sich um die Kitten.
In den letzten Jahren waren es im Schnitt zwischen 80 und 90 Katzenkinder und ihre Mütter pro Jahr.
Durch die großartige Unterstützung unserer ehrenamtlichen Mitglieder konnten wir die Tiere in unserer Katzenstation betreuen und in schöne neue Zuhause vermitteln.
Es ist sehr wichtig, dass man uns frei lebende Tiere meldet und das möglichst, bevor sie trächtig sind oder schon Nachwuchs haben. Wenn sie bereits Kitten haben, ist es wichtig, so schnell wie möglich die Tiere einzufangen, fachgerecht zu betreuen und evtl. behandeln zu lassen. Viele von den Kleinen sind krank und müssen langwierige Behandlungen über sich ergehen lassen. Je früher wir sie in Obhut nehmen können, umso besser für die Tiere.
Kittenstation_56985342_2271344572951888_2143056782258339840_o(Bild aus der alten Kittenstation) Dafür haben wir in den letzten Tagen alle Vorbereitungen getroffen und sind bis auf den "Feinschliff" bereit für alles..Nun geht es an das Einrichten und den weiteren Aufbau.
Voliere20210320_14323920278MVoliere20210321_17593720280ithelfen können alle Elend zu vermeiden, die es gar nicht so weit kommen lassen und ihre Freigänger Katzen kastrieren lassen.
Natürlich helfen uns auch die Leute, die wilde Katzen und Kater melden, die von uns eingefangen und kastriert werden oder aber Tiere, die neu auftauchen oder trächtige Katzen oder mutterlose Kitten.
Wir wollen das Katzenelend soweit wie möglich verhindern in dieser Stadt! Dafür benötigen wir die Mithilfe von aufmerksamen Bürgern!
Voliere20210321_17594620276Zurzeit bekommen wir noch anteilige Unterstützung für die Kastrationen der frei lebenden Katzen von der Stadt Hagen.
Das ist besonders wichtig für die Kitten und ihre Mütter, die in dieser Stadt gefunden und von uns betreut und untergebracht werden.
Der Tierschutzverein wird sich außerdem weiter für eine Kastrationspflicht in dieser Stadt einsetzen!
Wir werden für Leute in dieser Stadt, die sich die Kastration nicht leisten können (ALG II Empfänger usw...) in diesem Frühjahr wieder Angebote machen, die Katzen und Kater für einen geringen Unkostenbeitrag kastrieren zu lassen. Ab dem 1.4.2021 bieten wir entsprechende Aktionen an, berichten aber noch gesondert darüber.
Im Moment planen wir tolle neue Unterbringungs- und Betreuungsmöglichkeiten. Hierzu liegen Pläne und Ideen vor, die bald umgesetzt werden können. Für den Übergang gibt es nun eine Lösung. Wir sehen das alles mit einem weinenden und einem lachenden Auge… Wir wollen zwar nicht mehr so viele Kitten und hoffen das eindämmen zu können, auf der anderen Seite gibt es neue tolle Ideen, sie noch besser als in den letzten Jahren unterzubringen und zu betreuen.
Ganz sicher ist auf jeden Fall, wir kümmern uns weiterhin und noch besser um die Tiere, die bei uns landen.
Mit diesen Ideen, der Unterstützung der Stadt Hagen und einer evtl. Kastrationspflicht, einer neuen Unterbringungs-und Betreuungsmöglichkeit der Tiere, sehen wir positiv in die Zukunft.
Ihr Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Bob

Hallo hier kommt Bob..Der hübsche Kater ist ca. 1,5 Jahre alt, geimpft und kastriert. Er ist ein liebevoller Hauskater und ...

>> mehr

Kleiner Hund hatte großes Glück..

UPDATE: Ihr Name ist Maya und sie ist ca. 7 Jahre alt. Diese kleine Hündin hatte großes Glück noch gefunden zu ...

>> mehr

Henry

Kater Henry sucht ein neues Zuhause.Nachdem Henry als Fundtier in das Tierheim der Stadt Hagen kam, sucht er nun ein ...

>> mehr

Ulli

Der Kleine ist ca. 2 Jahre alt und sucht ein Heim mit Freigang. Ab und an fordert er auch gerne ...

>> mehr