Start

Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V

Herzlich willkommen,
wir begrüßen Sie auf unserer Internetseite.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen in erster Linie die Tiere unseres Partners, dem städtischen Tierheim Hagen, vorstellen und die Tiere aus unserer Katzenstation (die sich z.Zt. im Tierheim der Stadt Hagen befindet) aber auch andere in Not geratene Tiere, die ihr Zuhause verloren haben oder es verlieren werden.

Weiterlesen...

 

Pressemitteilung

Presse Mitteilung zur Vorstandssitzung am 19.5.2022 und dem Artikel vom 20.5.2022 in der Westfalenpost

Hiermit teilen wir offiziell den Rücktritt folgender Vorstandsmitglieder mit:
Mit sofortiger Wirkung traten am Donnerstag den 19.5.2022 folgende Vorstandsmitglieder von ihren Ämtern zurück:

Annette Schulze 2. Vorsitzende
Evelyn Arnol-Raue Beisitzerin
Brigitte Kramps Beisitzerin

Bereits in den letzten 6 Monaten hatten die nunmehr zurückgetretenen Vorstandsmitglieder kein Interesse an einer konstruktiven Zusammenarbeit im Vorstand gezeigt, so dass dieser Schritt für die übrigen Vorstandsmitglieder nicht überraschend kommt.
Die zurück getretenen Vorstandsmitglieder hatten in den letzten Monaten in den Vorstandssitzungen z.B. Beschlussfassungen blockiert, nicht satzungskonforme Vorschläge und Forderungen eingebracht, um Eigeninteressen in den Vordergrund zu stellen.
Konstruktive Zusammenarbeit war unter diesen Bedingungen nicht möglich, so dass der Vorstand den Schritt begrüßt.

Wir rufen die Mitglieder auf sich im Rahmen der anstehenden Mitgliederversammlung umfassend zu beteiligen und den Vorstand wieder zu vervollständigen.

Überrascht zeigt sich der Vorstand von den nunmehr erhobenen Vorwürfen der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder.
In den letzten 10 Jahren hat Frau Kramps sich nicht durch eine aktive Beteiligung an der Vorstandsarbeit oder ein gesteigertes Interesse am Vereinsleben oder den Tieren ausgezeichnet. Erst in den letzten Monaten als Eigeninteressen und Selbstprofilierung in den Vordergrund rückten, scheint dieses Interesse geweckt worden zu sein.
Frau Schulze und Frau Arnold -Raue sind ihrer Vorstandsarbeit, oder anderen Tätigkeiten im Verein, seit nun fast 6 Monaten kaum bzw. gar nicht mehr nachgekommen.

Unsere Satzung sieht zu den Aufgaben des Vorstands vor, dass die Mitglieder (des Vorstands) verpflichtet sind, mit ihrer ganzen Kraft dem Zweck des Vereins (§2) zu dienen und diesen zu fördern.
Der Zweck des Vereins, wie ihn die Satzung definiert, verpflichtet den Verein das städtische Tierheim zu fördern.
Hierzu heißt es in der Satzung „Das auf dem Grundstück Hasselstr. 15 in Hagen eingerichtete Tierheim wird vom Verein gefördert.“ Zudem besteht ein mit der Stadt Hagen geschlossene Fördervertrag.
Die von den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern im Rahmen einer Pressemitteilung dargelegte Auffassung lässt sich mit der Satzung des Vereins nicht vereinbaren. Die Satzung des Vereins wird durch die Mitgliederversammlung bestimmt.
Der Satzungszweck kann nur mit einer Zustimmung aller Mitglieder geändert werden.
Der Vorstand sieht sich daher selbstverständlich an die fortgesetzte Förderung des Tierheims gebunden.


Eine detaillierte Erklärung bzw. Gegendarstellung, zu dem Artikel vom 20.5.2022, finden Sie auf unserer Homepage:
http://www.tierschutzverein-hagen.de/go/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=26&Itemid=36

Birgit Ganskow 1. Vorsitzende

Birgit Dräger-Schulte, Kassiererin

Britta Welz, Schriftführerin



 

Bundesfreiwilligendienst

1200px-bundesfreiwilligendienst_logo.svg

Für das städtische Tierheim in Hagen werden noch für 2022 Bufdi`s (m/w) gesucht!
Ab Sommer (voraussichtlich ab 01.08.2022) sind beim Tierheim der Stadt Hagen zwei Einsatzstellen im Bundesfreiwilligendienst zu besetzen.
Fragen zu Tätigkeiten bitte über das Städtische Tierheim Hagen, Tel.: 02331 207-2545.
Bewerbungen können gern per Email über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder schriftlich ans Umweltamt, 69/0, Rathausstr. 11, 58095 Hagen erfolgen.

Wenn Sie Interesse haben mit Tieren zu arbeiten, bewerben Sie sich bitte einfach per Mail.
 

Spenden leicht gemacht...

new-buttons-59 Unser Spendenbutton pfeil

Wenn Sie spenden möchten für Futter allgemein, für die Patentiere (die alle auf Dauerpflegestellen leben) Lexi, Xenia, Nora, Lou, Babsie, Biene, Herkules und Paula die Katzen und Kater Sternchen, Elli, Simba, Mausi, Spike, Momi, Conny, Shiba, Mimi, van Gogh,Dickerchen, Putzi, Shila, Merle und Piper oder für Katzenkastrationen ,Futter für freilebende Katzen u.v.a.m. hier kommt das Geld direkt bei uns und somit bei den Tieren an.

Hier können Sie schnell und unkompliziert spenden.
Vielen Dank im Namen der Tiere!

 
Helfen Sie mit!
Wenn Sie dem Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. als aktives Mitglied beitreten möchten heißen wir Sie herzlich willkommen!

Ein Beitrittsformular finden Sie hier!

mitgliedwerden

*** PATENSCHAFT ***
Wir benötigen dringend Paten für unsere Patentiere.

Unsere Patentiere finden Sie auf der linken Seite in den Bereichen 

"PATENSCHAFT"
und "PATENTIERE"
Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für eines unserer PATENTIERE übernehmen würden !
Spenden Sie!
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Spenden Sie einfach und unkompliziert per PayPal.

Oder überweisen Sie uns Ihre Spende auf unser Bankkonto:

Sparkasse Hagen
Konto 100029582

BLZ 45050001

IBAN:
DE64 4505 0001 0100 029582
BIC:
WELADE3HXXX

Wir sind Mitglied

Deutscher Tierschutzbund e.V

logo_dtsb.gif

LANDESTIERSCHUTZVERBAND
NORDRHEIN-WESTFALEN E.V.

Logo_ltsv

Neuzugänge

Ulli

Der Kleine ist ca. 2 Jahre alt und sucht ein Heim mit Freigang. Ab und an fordert er auch gerne ...

>> mehr

Jim Knopf

Jim Knopf (ca. 10Jahre alt) sucht ein neues und liebevolles Zuhause.Jim Knopf geht ab und zu gerne die Natur erkunden ...

>> mehr

Buddy

BUDDY ,3 Jahre, Lüdenscheid, keine 30cm klein, 4,5kgJule hat schon ein neues Zuhause gefunden, aber für Buddy wurde noch nicht ...

>> mehr

Paco

Paco hat aufgrund schwerer Krankheit des Vorbesitzers sein Zuhause verloren. Zur Zeit befindet er sich in einer Pflegestelle mit Kindern ...

>> mehr